Am 18. Juni gehen wir auf die Strasse, um deinen GAV-SBB zu verteidigen

Es ist höchste Zeit, einen Zacken zuzulegen und deine Entschlossenheit zur Verteidigung deines Gesamtarbeitsvertrags SBB / SBB Cargo zu zeigen. Jede und jeder ist von den Verschlechterungen der Arbeitsbedingungen, wie sie die SBB will, betroffen.

Es kommt nicht in Frage, dass wir Lohnabbau, Produktivitätssteigerungen, die Verknüpfung der GAV-Verhandlungen mit der Umwandlungssatzsenkung bei der Pensionskasse SBB, ein vereinfachtes Kündigungsverfahren etc. akzeptieren. Denn wir wollen

  • einen verbesserten Lohnaufstieg, vor allem für die Jungen,
  • einen verbesserten Gesundheitsschutz, besonders im Zusammenhang mit der Digitalisierung,
  • eine bessere Vereinbarkeit von Privat- und Berufsleben,
  • die Beibehaltung der im Gegenzug zu ToCo ausgehandelten Lohngarantien,
  • die Bewahrung des Kündigungsschutzes.

Wir treffen uns am 18. Juni in

  • Olten: Bahnhof, Aareseite, Treffpunkt Springbrunnen, 16.45 Uhr
  • Bern: Hilfikerstrasse 1, vor dem Hauptsitz der SBB, 16:00 Uhr bis ca. 18:00 Uhr
  • Zürich: Platz vor Eingang zum Landesmuseum (vis-à-vis HB Nordtrakt), 16:30 Uhr

Melde dich hier an oder komm spontan vorbei!

Kommentare

  • Rolf Schenk

    Rolf Schenk 08/06/2018 06:31:05

    Sozialpartnerschaft ist der SBB Führung offenbar nichts mehr wert.

Kommentar schreiben