Herbstversammlung UV-Bau, Sektion Ostschweiz 03.11.2018

Am 3. November 2018 fand die alljährliche Herbstversammlung statt. Bei Sonnenschein, traf sich die Sektion um 9:30 Uhr beim Autobau in Romanshorn zu Kaffee & Gipfeli mit anschliessender Besichtigung.

Automobilmuseums, Thurgau

Präsident Valerio Raimondo hat uns informiert, dass die GAV-Verhandlungen erfolgreich abgeschlossen wurden und RailFit voll im Gange ist. Eine kurze Aufklärung zur Reorganisation bei Telecom und über das Projekt NORS bei IH gab es auch. Zusätzlich hat er alle auf das neue tolle SEV Logo aufmerksam gemacht und bemerkt, dass nächstes Jahr das 100-jährige Jubiläum stattfindet. Deshalb werden auch sehr viele Anlässe und Veranstaltungen stattfinden. Er wird uns stets auf dem Laufenden halten und steht uns für Fragen und Anliegen gerne zur Verfügung.

Anschliessend wurden wir 32 Mitgliedern, aufgeteilt in zwei Gruppen, durch den faszinierenden Autobau geführt. Es gab sehr vieles zu sehen, über 100 Fahrzeuge waren ausgestellt, von Klassiker bis Sportwagen zu Rennautos. Ja, sogar die Sonderausstellung «Sauber Formel 1» durften wir betrachten. Die vollständige Autosammlung Fredy Lienhards umfasst weit mehr als 100 Fahrzeuge.

Alle Ausstellungshallen des aussergewöhnlichen Automobilmuseums im Thurgau befinden sich hinter dicken historischen Mauern aus sandfarbenen und roten Backsteinen. Früher hiessen die langen zusammenhängenden Hallen des alten Tanklagers Romanshorn Sprithalle 1, Sprithalle 2 und Sprithalle 3 – heute heissen sie Supersport-Galerie, Racing-Halle, Klassik-Salon und Lista Racing Box. Der riesige, in das Polygon gemauerte Stahltank hat seinen Namen „Stahltank“ behalten. Alle fünf Ausstellungshallen der Autobau Erlebniswelt in Romanshorn unterscheiden sich durch ihr gestalterisches und inhaltliches Konzept. Ihre Raumaufteilungen sind mit ein-, zwei- und dreigeschossigen Konzepten jeweils unterschiedlich. Die gesamte Ausstellungsfläche des Automuseums am Bodensee zählt mehr als 2000 Quadratmeter.

Nach der Besichtigung konnten wir den Tag ausklingen lassen und ein feines Mittagessen mit Dessert im Autobau geniessen.

Zu Besuch war noch Hugo Ruoss und Hubert Koller, ZA-Mitglieder, Hubert hat uns über diverse Themen informiert und uns gebeten, weiterhin neue Mitglieder zu werben. Er ist für Fragen jederzeit verfügbar.

Ich möchte mich bei allen bedanken, die am diesjährigen Anlass teilgenommen haben.

Die Sekretärin UV Bau Ostschweiz
Célina Weiss

 

Autosammlung Fredy Lienhards
Supersport-Galerie

Kommentar schreiben