Sektion Zürich

Kurzbericht GV Sektion Bau Zürich

Trotz persönlicher E-Mail Einladung konnte der Präsident Franz Nitecki nur 26 Mitglieder und 2 Gäste zur 18. GV im Restaurant Grampen in Bülach begrüssen.

Speziell begrüsste er die anwesenden PeKo-Mitglieder und die Zentral-Ausschussdelegation (ZA). Vom ZA wurde darauf hingewiesen, wie wichtig die Werbung von Neumitgliedern hinsichtlich der wohl schwierigen anstehenden GAV-Verhandlungen ist. Auch der Unmut über die mangelnde Beteiligung an der UV-Bau Umfrage wurde kundgetan.

Die gewerkschaftlichen Themen konnten speditiv abgehandelt werden. Es entstanden einige spannende Diskussionen.

Leider war von den persönlich eingeladenen 21 Jubilaren nur einer anwesend. Nur vereinzelte haben sich entschuldigt, was sehr schade ist.

Im Anschluss präsentierte Mauro Danieli vom SEV-Versicherungspartner Helvetia, wie wichtig es ist die Altersvorsorge mal zu überprüfen. Dies kann als SEV-Mitglied kostenlos beim Versicherungspartner Helvetia gemacht werden. Mit der Hoffnung, an den nächsten Anlässen mehr Mitglieder begrüssen zu dürfen, sind die Termine vom 27.10.2018 für den Herbstanlass und vom 09.03.2019 für die GV festgelegt. Bitte reserviert euch diese Termine jetzt schon.

Hubert Koller

Kommentar schreiben