Herbstversammlung Sektion Ostschweiz

Um 09:30 Uhr traf man sich bei der Firma Läderach (Schweiz) AG in Bilten. In einer interessanten Führung bekamen wir einen Einblick in die Schokoladen-Welt, ein richtiges «Schoggi-Erlebnis».

Wir erkundeten auf dem Rundgang, wie die Kakaofrucht zu feinen Schoggikreationen verwandelt wird. Auf dem Rundgang erhielten wir interessante Einblicke in die Welt feinster Läderach Schokolade. Wir entdeckten, woher die Kakaobohnen kommen und wie die Schokoladenmasse hergestellt wird. Der Rundgang startete im Regenwald und wird mit dem Genussweg abgeschlossen, wo wir verschiedene Läderach Spezialitäten degustieren durften.

Anschliessend wechselten wir ins Restaurant Hotel Ochsen in Niederurnen zum zweiten, gemütlichen Teil.

Präsident Valerio Raimondo informierte, dass für die GV 2020 alles soweit bereit ist, um wieder einen ordentlichen Kassenabschluss vorlegen zu können. An mehreren Standorten in der Region war das 100 Jahre Jubiläum des SEV gefeiert worden. Die guten Teilnehmerzahlen zeigen im Nachhinein auf, dass sich der Aufwand und Einsatz aller Beteiligten gelohnt hatte.

Housi Keller gab uns seine Eindrücke weiter im Zusammenhand mit den bevorstehenden Umorganisationen innerhalb von IH. NORS wird als Pilot Ende 2019 zu Ende gehen. Die grundsätzliche Idee von NORS sein nicht schlecht, doch zu Beginn am Anfang des Jahres waren die wenigsten MAIN dafür vorbereitet gewesen, weshalb der erhoffte Erfolg ausblieb. Housi ermahnte uns, aufmerksam zu bleiben in Bezug auf Infra 2.0, da diese als Effizienzprogramm vorgestellt wird. Zu diesem Thema wird Jacques Boschung, Leiter Infrastruktur, in nächster Zukunft noch an diversen Veranstaltungen zu hören sein. Als erweiterter Horizont muss nach seiner Meinung auch das Projekt VU 21+ noch genauer begleitet und beobachtet werden.

Hubi Koller hat uns gebeten, weiterhin neue Mitglieder zu werben.

 

Ich möchte mich bei allen bedanken, die am diesjährigen Anlass teilgenommen haben.

Die Sekretärin UV Bau Ostschweiz
Célina Weiss

Kommentar schreiben