DER SEV BIETET SBB UND SBB CARGO EINE LÖSUNG AN

Nach dem Scheitern der Verhandlungeen zu den Sparmassnahmen am vergangenen Mittwoch hat die GAV-Konferenz SBB und SBB Cargo heute ihren jeweiligen Arbeitgebern ein klares Signal gesendet. Die Delegierten haben die Vorschläge der SBB vollumfänglich akzeptiert, mit einer Bedingung : die Verlängerung des GAV um drei Jahre ist daran geknüpft. Damit werden die Bedürfnisse von SBB und SBB Cargo angesichts der Finanzlage berücksichtigt, aber auch das Bedürfnis ihrer Angestellten nach Stabilität und Sicherheit, was angesichts der instabilen Situation nachvollziehbar sein dürfte.

Zuerst hatten die Delegierten der SBB AG das Wort. Sir haben nach einer langen, engagierten Debatte beschlossen, das Angebot der SBB 1 :1  zu akzeptieren: Dieses lautete wie folgt:

Kommentar schreiben